Etiketten aus Holz

Ja es handelt sich tatsächlich um bedrucktes Echtholz!

Es ist so dünn, dass es sich problemlos um gebogene Oberflächen schmiegt und einfach nur toll aussieht. Genauso überzeugen Geruch und Haptik. Erhältlich sind zwei Varianten, Birken- und Kirschholz.

Das Holz wird in einem aufwändigen Verfahren hauchdünn aufgeschnitten und mit dem natürlichen Baumharz versiegelt, damit sich keine Splitter lösen und die Oberfläche bedruckbar ist.

Im Rollendruckverfahren können wir somit selbstklebende Etiketten aus Holz fertigen. Beispiele sind Weinetiketten, Etiketten für Spirituosen, generell Flaschenetiketten, aber auch Etiketten für Naturkosmetik oder umweltfreundliche Produkte. Das tolle daran: die Struktur des Holzes ist auch nach dem Druck noch sichtbar und man erhält einen ,,Vintage- oder Used-Look‘‘.

Da das Holz ein natürliches und umweltfreundliches Material ist, gibt es natürlich auch Unterschiede in der Oberfläche. Da taucht schon mal ein ,,Astloch'' auf. Doch genau das macht die Etiketten aus Holz so attraktiv.

Heutzutage ist es außerdem immer wichtiger den Kunden mit einem Etikett zu begeistern und auf das eigene Produkt samt Inhalt aufmerksam zu machen. Mit diesem außergewöhnlichen Material gelingt es auf jeden Fall.

Außerdem haben wir noch weitere strukturierte Materialien im Portfolio. Falls Sie auf der Suche nach einem geeigneten Material für Ihre Etiketten sind, sprechen Sie uns gerne an. Wir freuen uns auf Sie!

 

Zurück